1. Internationaler Großfeldvergleich U13 in Monstab

Endergebnisse Internationaler Großfeldvergleich U13 am 23.04.17


Spielbericht

U13 Nachwuchsturnier in Monstab ein voller Erfolg!!!

 

Am vergangenen Sonntag rollte bei wechselhaftem Wetter ab 11:00 Uhr der Ball im „Landstadion der Freundschaft“ in Monstab zum Leistungsvergleich der U13 Nachwuchsmannschaften, welches der TSV Monstab / Lödla in Zusammenarbeit mit der Fußballschule M. Wistuba organisierte. Neben regional namenhaften Klubs wie dem FSV Zwickau, Carl Zeiss Jena oder dem Halleschen FC reisten auch Tennis Borussia Berlin, Borea Dresden, SpVgg Bayreuth und sogar zwei tschechische Vertreter mit dem MFK Most und FK Banik Sokolov an.

 

Damit war das Turnier gut vertreten und lockte gut 230 Zuschauer nach Monstab, die viele unterhaltsame Spiele auf zwei Plätzen bestaunen konnten.

Als ungeschlagener Turniersieger durfte die SpVgg Bayreuth den Wanderpokal am Ende entgegen nehmen.


Der FC Carl Zeiss Jena wurde mit nur einer Niederlage gegen Bayreuth und zwei Unentschieden gegen Tebe Berlin und dem FSV Zwickau Zweiter im Turnier. Der FSV ebenfalls mit nur einer Niederlage im Finalspiel gegen Bayreuth, wurde bei gleicher Punktanzahl mit Jena durch das schlechtere Torverhältnis am Ende Dritter des Turnieres. Tebe Berlin wurde Vierter und schlug sich tapfer, konnte allerdings in den Finalspielen leider keinen Punkt mehr erkämpfen.

 

Der Hallesche FC hatte starke Anfangsschwierigkeiten, holte dies am Ende aber wieder auf und erzielte verdient den 5.Turnierplatz. Auch unsere Nachbarn aus Tschechien vom FK Banik Sokolov schlugen sich gut und folgten dem Team aus Halle noch vor Borea Dresden und dem MFK Most, die guten Fußball zeigten, dafür aber nicht belohnt wurden.

Einzelauszeichnungen gingen als Bester Torwart des Turnieres an Maximilian Alt (SpVgg Bayreuth), sowie als beste Spielerin des Turnieres an Michelle Smyla (FC Carl Zeiss Jena).

 

Alle Spiele liefen sehr fair ab und wurden von den vier Unparteiischen Östreich, Grimmer, Werner und Seumel sehr souverän geleitet, wofür sich der TSV Monstab / Lödla und die Fußballschuhe M. Wistuba herzlich bedanken!

 

Wir bedanken uns auch bei allen Sponsoren, ohne die das Turnier nicht hätte stattfinden können.
Ein besonderer Dank gilt dem SV Starkenberg, der uns tatkräftig unterstützt hat, sowie der freiwilligen Feuerwehr in Monstab und in Lödla und natürlichen allen Helfern, die vor Ort für die reibungslose Umsetzung mitgewirkt haben.

 

Der TSV Monstab/Lödla setzte damit ein eindrucksvolles Zeichen in Richtung Nachwuchsförderung fürs Altenburger Land und arbeitet aktiv an einem Jugendaufbau, welches weiter umgesetzt werden soll.